Home

Über mich

Aus-/Weiterbildungen

Therapie

Reflexologie

Reflexzonenmassage

Praxis

Kontakt / Lage

Spezielles

Johanniskraut Öl

Massage Öl

Kräutersalbe

Spezial-Lampe

Weitere Behandlungen

Preise

created by MPC-GUSSET
computing GmbH

Als Triggerpunkt werden bindegewebeartige Veränderung der Skelettmuskulatur oder der Muskelhülle genannt. Die druckschmerzhafte Verhärtung befindet sich in einem seilartig angespannten Strang von Muskelfasern. Bei der Reizung der Triggerpunkte macht sich die typische Schmerzausstrahlung des betroffenen Muskels in eine andere Körperregion bemerkbar. Mittels bestimmten Techniken werden diese Verhärtungen gelöst.


Die Triggerpunkttherapie wird angewendet bei:
Schmerzzuständen im Bewegungssystem

Kopfschmerzen, Migräne

Rückenschmerzen


Wirkung der Triggerpunkttherapie:

Schmerzlinderung bzw. Freiheit des Muskels und der Muskelhülle Wiederherstellung der physiologischen Funktion von Muskeln und Bindegewebe.

Durchblutung wird verbessert.

Haltungs- und Bewegungsmuster werden verbessert.

Positive Wirkung auf die Psyche des Patienten, insbesondere auch auf unbewusste, emotionale Prozesse, die zu erhöhter Muskelspannung geführt haben.



Triggerpunkt-Therapie